Die Computergrafik in Tübingen wird von Prof. Hendrik Lensch geleitet. Das Forschungsinteresse gilt der gesamten Bildakquisitions- und -verarbeitungspipeline von der Aufnahme über die Analyse bis zur effizienten Erzeugung und Darstellung fotorealistischer Modelle inklusive ihrer Reflexionseigenschaften. Im Vordergrund steht auch die semantische Analyse von Bildern und Videos, um z.B. natürlichsprachliche Texte in Bilder, Animationen oder 3D-Modelle umzusetzen oder natürliche Interaktion mit der Umgebung zu erlauben. Bei der Durchführung dieser Forschungsvorhaben kommt ein breites Spektrum an Verfahren aus der Computergrafik und der Computer Vision zum Einsatz: Globale Beleuchtungsberechnung mittels Monte-Carlo-Simulation, hardware-beschleunigte Bildsynthese und -analyse, Computational Photography, Maschinelles Lernen für Bild- und Videoverarbeitung sowie generelle, massiv-parallele Algorithmen auf GPUs.

 

 

LeitungProf. Dr.-Ing. Hendrik Lensch


E-Mail: H. Lensch
Telefon: +49 (0)7071/29-76356
SekretariatViolaine Le Guily


E-Mail: V. Le Guily
Telefon: +49 (0)7071/29-70570
Fax:       +49 (0)7071/29-5719
AdresseEberhard Karls Universität Tübingen
FB Informatik
Computergrafik
Sand 14
72076 Tübingen